17.03.2020, 18:19 Uhr

Aus Langeweile 13-Jähriger besprüht Hauswand mit Graffiti

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Einer nicht akzeptablen Freizeitbeschäftigung ging ein 13-jähriger Schüler aus Bad Steben Montagmittag, 16. März, nach.

Bad Steben. Er besprühte das Gebäude einer Immobilienfirma aus Bayreuth in der Geroldsgrüner Straße in Bad Steben mit Graffiti und verursachte dabei einen Schaden von circa 1.000 Euro. Wie er selbst angab, handelte er aus reiner Langeweile. Der Junge wurde den Erziehungsberechtigten übergeben und erhält nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.


0 Kommentare