15.03.2020, 14:39 Uhr

Dreiste Aktion Autofahrer nutzte Ausweis und Führerschein seines Zwillingsbruder

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstagvormittag,14. März, kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb auf der Autobahn A93 einen 41-jährigen Mann aus Frankfurt, der mit seinem Pkw in südlicher Fahrtrichtung unterwegs war.

Rehau/Landkreis Hof. Bei der Kontrolle legte er den Beamten einen Personalausweis und einen Führerschein vor. Als die erfahrenen Fahnder das Reisegepäck des Mannes durchsuchten fanden sie darin einen weiteren Personalausweis. Bei Überprüfungen stellte sich heraus, dass der Fahrer den Beamten bei der Kontrolle den Personalausweis seines Zwillingsbruders und auch dessen Führerschein vorgelegt hatte.Er selbst ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Somit wird der Mann wegen Missbrauchs von Ausweispapieren und Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.Die Fahrt war für ihn am Kontrollort somit beendet.


0 Kommentare