26.02.2020, 09:09 Uhr

Zwei Strafanzeigen Am Faschingsdienstag unter Drogeneinfluss mit dem Auto unterwegs

 Foto: Eskymaks/123rf.com Foto: Eskymaks/123rf.com

Gleich zweimal schlugen am Dienstag, 25. Februar, Beamte der Polizeiinspektion Münchberg bei verstärkten Faschingskontrollen im Stadtgebiet von Münchberg zu.

Münchberg. Gegen 16.40 Uhr wurde ein 32-jähriger Pole mit seinem Kleintransporter einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund von drogentypischen Auffälligkeiten wurde ein Urintest durchgeführt, der positiv auf Marihuana reagierte. Zudem konnten bei einer Durchsuchung seines Gepäcks zwei Joints aufgefunden werden.

Gegen 17.30 Uhr wurde eine 28-jährige Deutsche aus Cottbus, ebenfalls mit einem Kleintransporter unterwegs, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch sie wies drogentypische Auffälligkeiten auf. Ein Drogentest reagierte positiv auf Methamphetamin.

Bei beiden Beschuldigten wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Münchberg durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Mann und die Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und des Straßenverkehrsgesetzes.


0 Kommentare