19.02.2020, 10:00 Uhr

Personenkontrolle 16-Jähriger Drogenbesitzer versucht zu flüchten

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Den Besitz einer geringen Menge Marihuana versuchte in Hof am Montagvormittag, 17. Februar, ein 16-Jähriger durch seine Flucht vor einer Polizeistreife zu verbergen.

Hof. Die Beamten wollten bei einem 16-Jährigen gegen 11.40 Uhr eine Personenkontrolle in der Landwehrstraße durchführen. Beim Erblicken der Polizisten rannte er sofort in Richtung Innenstadt. Ein aufmerksamer Zeuge stellte sich dem jungen Mann in den Weg, sodass dieser fast stehen bleiben musste. Dies ermöglichte den Ordnungshütern, den Flüchtigen festzuhalten und die Kontrolle durchzuführen.

Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Person offenbarte sich schnell der Grund für seine Flucht. In seiner Umhängetasche entdeckten sie eine geringe Menge Marihuana. Außerdem warf der Jugendliche auf seinem Fluchtweg ein Tütchen mit Drogen weg. Die Polizisten stellten das Rauschgift sicher, leiteten entsprechende Strafverfahren ein und übergaben ihn seinen Erziehungsberechtigten.


0 Kommentare