02.02.2020, 23:11 Uhr

Hilflose Lage 1,9 Promille – 24-Jähriger kam zur Ausnüchterung in die Zelle

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Sonntag, 2. Februar, gegen 3.35 Uhr, orderte ein 24-jähriger Mann aus Kirchenlamitz ein Taxi zu einer Diskothek am Hofer Silberberg. Kurz nach Fahrtbeginn schlief der Fahrgast aufgrund seiner Alkoholisierung ein.

HOF Nachdem die zuvor vom Fahrgast angegebene Adresse nicht existierte und der Fahrgast durch den Taxifahrer nicht mehr geweckt werden konnte, verständigte dieser die Polizei. Die Beamten verbrachten den Fahrgast zwar aus dem Taxi, stellten jedoch auch dessen hilflose Lage aufgrund der Alkoholisierung fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Der junge Mann wurde durch die Beamten zur Ausnüchterung in den Haftraum der Polizeiinspektion Hof gebracht. Einen kurzen wachen Moment während der Verbringung zur Dienststelle nutzte der Partygänger, um eine eingesetzte Beamtin mit den Worten „Ich kann Dir auch ins Gesicht scheißen!“ zu beleidigen.


0 Kommentare