30.01.2020, 22:48 Uhr

20.000 Euro Schaden Wegen Schneeverwehung ins Schlingern geraten – 51-Jährige verletzt

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Am frühen Donnerstagmorgen, 30. Januar, fuhr ein 24-jähriger Weißenstädter mit seinem Pkw von Franken in Richtung Röslau. Kurz nach der Abfahrt nach Bödlas hatte sich eine Schneeverwehung über die Fahrbahn gezogen. In dieser kam der Pkw ins Schlingern und geriet auf die Gegenfahrbahn.

RÖSLAU Dort kam ihm eine 51-jährige Marktredwitzerin mit ihrem Pkw entgegen. Sie stießen seitlich versetzt zusammen und landeten im Straßengraben. Die Fahrzeuge, an denen ein Schaden von circa 20.000 Euro entstanden war, mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurde die Frau mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus verbracht.


0 Kommentare