30.01.2020, 11:44 Uhr

Kontrolle bei Gattendorf 19-Jähriger hatte einen Schlagring im Auto

(Foto: alexlmx/123rf.com)(Foto: alexlmx/123rf.com)

Die Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb kontrollierten am späten Mittwochnachmittag, 29. Januar, auf der Autobahn A93 bei Gattendorf einen Pkw aus dem Zulassungsbezirk Heidelberg.

GATTENDORF/LANDKREIS HOF Dabei konnten die Beamten im Handschuhfach des Fahrzeugs einen Schlagring auffinden. Dieser gilt gemäß dem Waffengesetz als verbotener Gegenstand. Aus diesem Grund wurden der Gegenstand sichergestellt und der 19-jährige Fahrzeugführer angezeigt. Im Anschluss durfte er seine Reise fortsetzen.

Kurz zuvor überprüften die Fahnder einen litauischen Staatsangehörigen, der mit seinem Pkw ebenfalls auf der A93 unterwegs war. Die Beamten hegten dabei den Verdacht, dass der 29-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenschnelltest wies auf die Einnahme von Marihuana hin. Dies bestätigte er auch und gab an, am Vortag einen Joint geraucht zu haben. Das hatte zur Folge, dass er sich einer Blutentnahme im Klinikum Selb unterziehen musste. Zudem konnten die Beamten in der Mittelkonsole des Pkw eine Kleinstmenge Marihuana auffinden und sicherstellen. Nach Anzeigenaufnahme durfte der Litauer weiterreisen, aber nur auf dem Beifahrersitz. Ein Begleiter von ihm übernahm das Steuer.


0 Kommentare