27.01.2020, 14:37 Uhr

Kurve zu schnell genommen 21-Jährige rauscht in die Leitplanke

(Foto: guapofreak/123RF)(Foto: guapofreak/123RF)

Zu einem Verkehrsunfall am Autobahndreieck Hochfranken wurden die Beamten der Autobahnpolizei aus Hof am Sonntag, 26. Januar, gegen 23.30 Uhr, gerufen.

TROGEN Dort war eine 21-jährige Frau aus Hermsdorf in der Überleitungskurve der Autobahn A93 in die Autobahn A72 wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und mit der Leitplanke kollidiert.

Verletzt wurde die Frau, die sich allein in dem ihrem Auto befand, nicht, jedoch beziffern die Beamten den Sachschaden an Auto und Leitplanke auf rund 6.500 Euro. Auf die Hermsdorferin kommt nun ein Bußgeldbescheid zu.


0 Kommentare