25.01.2020, 15:40 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Lkw mit falschen Kennzeichen unterwegs

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Durch den Zoll wurde Freitagmittag, 24. Januar, am Autohof in Berg ein französischer Sattelzug kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass das Gespann von Frankreich in die Ukraine überführt werden sollte. Die Sattelzugmaschine und auch der Anhänger hatten hierfür nicht die notwendigen Ausfuhrkennzeichen.

BERG Ermittlungen in Frankreich ergaben, dass das Fahrzeug und der Anhänger dort abgemeldet wurden. Der Fahrer verwendete einfach die alten Kennzeichen weiter und machte sich auf den Heimweg. Die Polizei Naila übernahm nun die Sachbehandlung.

Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung bezahlen. Außerdem wurde die Weiterfahrt unterbunden. Diese wird ihm erst gestattet, wenn er sich die notwendigen Ausfuhrkennzeichen besorgt hat.


0 Kommentare