24.01.2020, 12:15 Uhr

Zu schnell dran 23-jährige Pkw-Fahrerin baut Unfall und muss ins Krankenhaus

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Zu schnell auf feuchter Fahrbahn war am Donnerstagvormittag, 23. Januar, auf der Autobahn A93 bei Höchstädt eine 23-jährige Dame aus Hamburg unterwegs.

HÖCHSTÄDT An der Anschlussstelle Höchstädt kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss schleuderte der BMW zurück auf die Straße und prallte mehrfach in die Schutzplanken. Der BMW wurde dabei schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle waren die Autobahnmeisterei Rehau und die Feuerwehr Höchstädt erforderlich.

Die junge Dame erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.


0 Kommentare