21.01.2020, 10:00 Uhr

81-Jähriger übersieht Pkw Vierjähriges Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Montag, 20. Januar, um 12.50 Uhr die Mallersrichter Straße in Weiden mit seiner 74-jährigen Ehefrau als Beifahrerin. Als er die Neunkirchner Straße überqueren wollte, übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw eines 35-jährigen Mannes.

WEIDEN In dem zweiten Fahrzeug befand sich zu dem Zeitpunkt auch der vierjährige Sohn des Mannes. Der Pkw des 81-Jährigen wurde durch die Kollision in den Garten eines Anwohners geschleudert, wodurch ein Teil des zugehörigen Gartenzauns zerstört wurde.

Die Ehefrau des Unfallverursachers und das vierjährige Kind wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum Weiden verbracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 14.000 Euro.


0 Kommentare