16.01.2020, 14:36 Uhr

Drogenfahrten festgestellt Junger Männer waren berauscht unterwegs

(Foto: Eskymaks/123rf.com)(Foto: Eskymaks/123rf.com)

Drei Fahrzeugführer, die unter Drogeneinfluss standen, wurden am Mittwochnachmittag, 15. Januar, bei Verkehrskontrollen Nähe Erkersreuth aus dem Verkehr gezogen.

SELB / MARKTREDWITZ Der 26-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Tschechien wurde gegen 13.40 Uhr kontrolliert. Er hatte sich wohl während der Fahrt einen Joint gegönnt, weil es aus dem Inneren stark nach Marihuana roch. Zudem wurde bei ihm noch eine geringe Menge des Rauschgifts aufgefunden und sichergestellt. Ein Drogentest fiel positiv aus.

Kaum eine Stunde später wurden bei einem 22-jährigen Skoda-Fahrer ebenfalls drogentypische Ausfallerscheinungen erkannt. Auch bei dem Mann verlief ein Drogenschnelltest positiv auf Amphetamine. Eine weitere Drogenfahrt wurde gegen 18.15 Uhr in der Reuthstraße unterbunden. Dort war ein 28-jähriger aus Asch bei der Kontrolle mit drogentypischen Ausfallerscheinungen aufgefallen. Bei allen Fahrern wurden Blutentnahmen durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.


0 Kommentare