14.01.2020, 13:43 Uhr

Unfallflucht Beim Abbiegen Fußgänger zu Fall gebracht – die Weidener Polizei sucht nach dem Fahrer eines dunklen Pkws

Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com (Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com)Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com (Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com)

Am Montag, 13. Januar, gegen 21.10 Uhr, ging ein 55-jähriger Weidener zu Fuß die Weigelstraße entlang. Als er auf Höhe der Hochstraße die Straße überquerte, bog gleichzeitig ein dunkler Pkw, der die Weigelstraße befuhr, nach links in die Hochstraße ab, als es zum Unfall kam.

WEIDEN Beim Abbiegevorgang streifte der Pkw den Fußgänger mit dem rechten Außenspiegel, sodass dieser durch den Anstoß zu Boden geworfen wurde. Der Unfallverursacher flüchtete. Da sich der Fußgänger bei dem Sturz an der rechten Körperseite verletzte, begab er sich in medizinische Behandlung.

Da der Verletzte keinerlei Angaben bezüglich des Fahrzeugführers, des Kennzeichens oder der Marke des Pkws machen kann, bittet die Polizei um Mithilfe. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-321 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare