05.01.2020, 10:40 Uhr

Polizei sucht Zeugen Fahrerin eines Pflegedienstes und Beifahrerin nach Unfall leicht verletzt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Samstagnachmittag, 4. Januar 2020, kam es an der ampelgeregelten Kreuzung Karl-Sand-Straße/Maximilianstraße in Wunsiedel zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin eines Pflegedienstfahrzeuges und ihre Beifahrerin leicht verletzt wurden.

WUNSIEDEL Eine 20-jährige Frau aus dem Landkreis Tirschenreuth wollte mit ihrem Opel nach links abbiegen und übersah die entgegenkommende Fahrerin des Pflegedienstes mit ihrem grünen Skoda. Hierbei traf sie den Pkw auf Höhe der Fahrertüre, wodurch der Pkw erheblich beschädigt wurde.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 12.000 Euro. Die Polizei Wunsiedel sucht nun Zeugen des Unfalls. Insbesondere die Fahrer, die sich im Kreuzungsbereich vor oder hinter den Beteiligten befunden haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.


0 Kommentare