04.01.2020, 09:54 Uhr

Die Polizei ermittelt in Bad Alexandersbad Zwei Löcher in die Heckscheibe eines Audi geschlagen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein 39-jähriger Mann aus Bad Alexandersbad parkte seinen silbernen Audi A4 am Mittwoch, 1. Januar 2020, vor seinem Wohnanwesen in Tiefenbach. Am nächsten Tag stellte er fest, dass die Heckscheibe seines Pkws beschädigt worden war.

BAD ALEXANDERSBAD Der bislang unbekannte Täter hat zwei Löcher in die Heckscheibe geschlagen, der Rest der Scheibe ist komplett gesplittert. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 750 Euro. Durch die Polizeiinspektion Wunsiedel wird unter der Telefonnummer 09232/ 9947-0 um sachdienliche Hinweise gebeten.


0 Kommentare