01.01.2020, 16:05 Uhr

Gruppe Jugendlicher in Verdacht Verkehrszeichen und Schaufensterscheibe beschädigt

(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)(Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

In der Silvesternacht, 31. Dezember, hielt sich eine Gruppe Jugendlicher gegen 1.30 Uhr im Bereich der Fußgängerunterführung der Bundesstraße B303 auf. Ein Zeuge beobachtete das Geschehen und verständigte nach einem lauten Krachen die Polizei.

TRÖSTAU Als die Streife eintraf, war die Gruppe bereits weg. Es konnte nur noch ein herausgezogenes und beschädigtes Parkverbot-Verkehrszeichen und eine zerbrochene Schaufensterscheibe in der Unterführung festgestellt werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 200 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Wunsiedel zu melden.


0 Kommentare