01.01.2020, 15:57 Uhr

Silvesternacht Vom Dach der Grundschule in Naila mit Böllern auf Passanten geworfen

(Foto: Zoll)(Foto: Zoll)

Zu mehreren Einsätzen musste die Nailaer Polizei in der Silvesternacht ausrücken. Gleich mehrfach mussten die Beamten zu Auseinandersetzungen in die Angerstraße nach Selbitz. Dort kam es zwischen Silvesterfeierenden immer wieder zu verbalen, aber auch zu körperlichen Auseinandersetzungen.

NAILA/SELBITZ Kurz nach Mitternacht wurde ein 44jähriger am Friedrich-Ebert-Platz in Selbitz von einem Unbekannten angegriffen. Der Unbekannte Täter verpasste dem Geschädigten ohne bislang nachvollziehbaren Grund einen Kopfstoß. Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Naila unter der Telefonnummer 09282/ 97904-0 zu melden.

Ebenfalls Zeugen sucht die Polizei Naila wegen eines Vorfalls am Neujahrstag kurz nach Mitternacht in der Albin-Klöber-Straße in Naila. Dort kletterte ein Unbekannter über ein Gerüst auf das Dach der Grundschule und bewarf andere Personen mit Böllern.


0 Kommentare