27.12.2019, 14:12 Uhr

Kontaktverbot erteilt Mann schlägt auf Lebensgefährtin ein – Tochter (17) holt die Polizei

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In den frühen Morgenstunden des zweiten Weihnachtsfeiertags, Donnerstag, 26. Dezember, gerieten ein 37-jähriger Mann und seine 40-jährige Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung in Marktredwitz in Streit.

MARKTREDWITZ Die beiden waren erheblich alkoholisiert nach einer Feier aneinandergeraten. Die gemeinsame Tochter wurde durch das Geschrei wach und musste mit ansehen, wie der Mann auf ihre Mutter einschlug. Die 17-Jährige verständigte daraufhin die Polizei. Die Frau erlitt zahlreiche Hämatome. Ein Atemalkoholtest wurde von beiden verweigert. Auf Wunsch der Frau wurde ihrem Mann ein Platzverweis aus der gemeinsamen Wohnung und ein sogenanntes Kontaktverbot erteilt. Weiterhin natürlich erwartet den Mann natürlich ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung.


0 Kommentare