24.12.2019, 11:24 Uhr

Schnellster fuhr 110 statt 50 km/h Weihnachtsfotos unter dem Christbaum – Geschwindigkeitsmessung mit zahlreichen Verstößen

(Foto: angelstorm/123RF)(Foto: angelstorm/123RF)

Bei Geschwindigkeitsmessungen bei Trogen am Montag, 23. Dezember, durch die Verkehrspolizei Hof, gab es zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße. Es kam zu 38 Geschwindigkeitsüberschreitungen. Hierbei wurden zwölf Fahrzeugführer angezeigt, 26 erhalten eine Verwarnung. Weiterhin ergeht gegen sechs Fahrzeugführer ein Fahrverbot.

TROGEN Der Tagesschnellste fuhr bei erlaubten 50 km/h mit einer Geschwindigkeit von 110 km/h durch die Kontrollstelle. Dies hat ein Bußgeld in Höhe von 560 Euro, zwei Punkte und ein zweimonatiges Fahrverbot zur Folge.


0 Kommentare