18.12.2019, 00:19 Uhr

Unfall in Weiden 74-Jähriger kracht in Fahrschulauto

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 20-jähriger Weidener Fahrschüler kann nun von sich behaupten, für alle Situationen im Straßenverkehr vorbereitet zu sein.

WEIDEN Der junge Mann war am Montag, 16. Dezember, im Rahmen seines praktischen Fahrunterrichts in Weiden auf der Christian-Seltmann-Straße unterwegs. Mit im Fahrzeug des Fahrschülers waren dessen 56-jähriger Fahrlehrer und eine weitere 31-jährige Insassin. Den Umstand, dass der Fahrschüler verkehrsbedingt anhalten musste, übersah ein nachfolgender 74-jähriger Pkw-Lenker aus Weiden und fuhr auf das stehende Fahrschulauto auf. Durch den Aufprall wurden die drei Insassen des Fahrschulautos leicht verletzt. Eine sofortige ärztliche Versorgung war aber nicht notwendig. Ordnungsgemäß sicherten die Unfallbeteiligten die Unfallstelle ab, sodass die Polizei „leichtes Spiel“ hatte. An beiden Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden von circa 1.500 Euro.


0 Kommentare