04.12.2019, 12:45 Uhr

Haftbefehl gegen 36-Jährigen Selber Zöllner stellen Crystal und Ecstasy-Tabletten sicher

(Foto: BWZ)(Foto: BWZ)

Crystal im niedrigen zweistelligen Bereich sowie über hundert Stück Ecstasy-Tabletten stellten Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Selb des Hauptzollamts Regensburg vor Kurzem bei der Überprüfung eines Reisenden in der Nähe von Hof sicher. Auf Befragen gab der 36-jährige Mann an, sich auf der Rückreise von Tschechien nach München zu befinden, verbotene Gegenstände oder Betäubungsmittel habe er nicht dabei.

SELB Letztlich kamen bei der Kontrolle einer am Körper des Mannes befindlichen Tasche jedoch ein Papiertütchen mit Crystal und eine Plastikdose mit über hundert Stück Ecstasy-Tabletten zum Vorschein. Die Zollbeamten stellten die Betäubungsmittel sicher und leiteten gegen den Mann ein Strafverfahren wegen des Verdachtes eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erließ der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Hof gegen den Beschuldigten Haftbefehl. Er sitzt in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Die weiteren Ermittlungsarbeiten übernahm das Zollfahndungsamt München am Dienstort Nürnberg.


0 Kommentare