04.12.2019, 12:36 Uhr

19-Jähriger wurde reumütig Geschädigter gesucht – Unfallflucht einmal anders herum

(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)

Am Montag, 2. Dezember, in den späten Nachmittagsstunden, meldete sich ein 19-Jähriger aus dem Raum Grafenwöhr und teilte der PI Weiden reumütig eine Unfallflucht mit. Die Unfallflucht hatte er wohl am selben Tag in den Morgenstunden, circa gegen 7.30 Uhr in Weiden in der Frauenrichter Straße begangen.

WEIDEN Der Pkw-Lenker teilte mit, dass der vermeintliche Unfall wohl auf Höhe des Rewe-Marktes in der Frauenrichter Straße in Weiden passiert sein musste. Sein Fahrzeug wies nun einen Schaden an der rechten Fahrzeugseite, in Form eines gebrochenen Außenspiegels auf. Laut ersten Erkenntnissen war er wohl gegen den Außenspiegel eines dort geparkten Fahrzeugs gefahren und hatte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernt.

Die Polizei Weiden ist nun auf der Suche nach einem Fahrzeug, welches im fraglichen Zeitraum im genannten Bereich geparkt war und nun frische Schäden, eventuell in Form eines gebrochenen Spiegels an der Fahrerseite, aufweist. Wer Hinweise auf den Geschädigten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-320 zu melden.


0 Kommentare