01.12.2019, 22:35 Uhr

Zu viel Alkohol Mehrere Jugendliche lösen in Amberg innerhalb kürzester Zeit zwei Polizeieinsätze aus

(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)

Am Freitag, 29. November, erschien in den Abendstunden ein 18-Jähriger bei der Polizeiinspektion Amberg und gab an, ein 17-Jähriger hätte ihn aufgefordert, in das Parkhaus in der Marienstraße zu kommen, wo er Schläge erhalten würde. Daraufhin wurden zwei Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Amberg zum betreffenden Parkhaus entsandt und trafen dort auf eine größere Jugendgruppe.

AMBERG Diese frönte dort dem Alkoholkonsum und hörte lautstark Musik. Nach Feststellung der Personalien erhielt die Jugendgruppe einen Platzverweis, da zwischenzeitlich auch Beschwerden über Ruhestörung eingingen. Kurze Zeit später wurde in der Nähe des Parkhauses eine Streitigkeit mitgeteilt. Die erneut entsandten Streifenbesatzungen stellten abermals die Jugendgruppe fest. Außerdem befanden sich darunter der 18- und der 17-Jährige, die offensichtlich die Urheber des Streites waren. Der Streit konnte schließlich geschlichtet werden und die Personen entfernten sich von der Örtlichkeit.


0 Kommentare