10.11.2019, 12:04 Uhr

Unfall auf der A6 bei Amberg Pkw fährt auf Militärkolonne auf – 64-Jähriger schwer verletzt

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Am Samstag, 9. November, gegen 20 Uhr, fuhr auf der Autobahn A6 zwischen den Anschlussstellen Amberg-Süd und Amberg-West in Fahrtrichtung Heilbronn ein amerikanischer Militärkonvoi mit etwa 21 Fahrzeugen. Ein heranfahrender 64-jähriger Mann aus Karlsruhe übersah offensichtlich das Ende des Konvois und fuhr mit seinem Daimler-Benz auf das letzte Fahrzeug – ein Radschützenpanzer – auf.

KÜMMERSBRUCK/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Der Pkw wurde durch den Aufprall im Frontbereich erheblich beschädigt, der Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde zur stationären Behandlung in das Klinikum Amberg verbracht. Am Radschützenpanzer entstand nur geringer Sachschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 4.500 Euro. Bei den Verkehrsmaßnahmen unterstützten die freiwillige Feuerwehr Ebermannsdorf und das THW Amberg. Die rechte Fahrspur war bis etwa 22 Uhr gesperrt.


0 Kommentare