06.11.2019, 14:30 Uhr

Bei Kontrolle in Schirnding Gefälschten rumänischen Führerschein im Portemonnaie – deutsche Fahrerlaubnis aber vorhanden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Bei der Kontrolle eines 31-jährigen Fahrzeugführers aus Nordrhein-Westfalen in Schirnding entdeckten die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb in dessen Portemonnaie einen gefälschten rumänischen Führerschein.

SCHIRNDING Das Kuriose an diesem Fall ist, dass der Fahrer im Besitz einer gültigen deutschen Fahrerlaubnis ist. Der gefälschte Führerschein wurde beschlagnahmt und der Mann wegen des Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen angezeigt.


0 Kommentare