05.11.2019, 10:05 Uhr

Leichte Verletzungen 19-Jähriger „zerlegt“ Porsche – Sachschaden von 40.000 Euro

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagnachmittag, 4. November, gegen 16.15 Uhr, wurde die Polizei Nittenau zu einem Verkehrsunfall im Nittenauer Ortsteil Bleich gerufen. Ein 19-jähriger Fahrer eines Porsche 911 befuhr die Staatsstraße 2145 von Nittenau kommend. Der junge Fahrer kam aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab und prallte gegen das Ortsschild und einen großen Stein. Der Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

NITTENAU Der total beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 40.000 Euro.


0 Kommentare