02.11.2019, 10:02 Uhr

Kontrolle auf der Umleitungsstrecke Jeder zehnte Fahrzeugführer war zu schnell – Spitzenreiter mit 80 statt 50 km/h

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Mehrere Beanstandungen waren das Ergebnis einer Geschwindigkeitsüberwachung in der Leupoldsgrüner Straße in Konradsreuth.

KONRADSREUTH Aufgrund der seit dem 28. Oktober bestehenden Vollsperrung der Brücke der Bundesstraße B15 an der Anschlussstelle der Autobahn A9 Hof-West benutzen viele Autofahrer die Umleitungsstrecke über Konradsreuth. Im Messzeitraum von fünf Stunden verzeichnete die Verkehrspolizei Hof einen Durchlauf von über 800 Fahrzeugen. Trotz Ankündigung in den Medien und einer mobilen Geschwindigkeitsanzeige im Ort missachtete fast jeder zehnte Fahrzeugführer die erlaubten 50 km/h. Neben 66 Verwarnungen müssen fünf Fahrer auf Anzeigen mit einem nicht unerheblichen Bußgeld warten. Spitzenreiter war ein Fahrer aus dem Zulassungsbereich Hof, mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h.


0 Kommentare