22.10.2019, 15:15 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Automaten aufgebrochen – wenig Beute, hoher Sachschaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Das war wohl nichts: Außer einem hohen Sachschaden von rund 1.500 Euro, der zurückblieb, fiel dem Täter nicht viel Bares in die Hände.

WEIDEN Ein unbekannter Täter hat am Dienstag, 22. Oktober, in den Morgenstunden, versucht, im Weidener Stadtgebiet einen öffentlichen Automaten aufzuhebeln, um an das sich darin befindliche Münzgeld zu gelangen. Etwa gegen 5 Uhr wurde der Polizei Weiden der aufgehebelte Parkscheinautomat mitgeteilt. Beamte der PI Weiden fanden einen „ausgenommenen“ Automaten vor. Das gesamte Innenleben des Automaten hatte der Täter mitgenommen. Dumm nur, dass das Bargeld noch etwas besser gegen Diebstahl gesichert ist und somit nicht mit entwendet werden konnte. Lediglich rund 60 Euro Bargeld dürfte der oder die Täter erbeutet haben. Was bleibt, ist ein beschädigter Automat mit einem hohen Sachschaden.

Wer Hinweise auf den Automatenaufbruch geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-320 in Verbindung zu setzen. Die Tat ereignete sich gegen 5: Uhr in der Kurt-Schumacher-Allee.


0 Kommentare