11.10.2019, 00:50 Uhr

Versteck aufgeflogen Fahrzeugkontrolle bei Selb – Drogen unter den Sitzpolstern versteckt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 9. auf 10. Oktober, kontrollierten die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb in der Nähe des Grenzüberganges Selb/Asch einen mit mehreren Personen besetzten Pkw. Dabei konnten bei einem 34-jährigen Mitfahrer zwei Druckverschlusstüten mit geringen Mengen Crystal aufgefunden werden.

SELB Eine dieser Tüten hatte er unter den Sitzpolstern der Rückbank versteckt. Zudem führte er einen Elektroschocker mit sich, der als Taschenlampe getarnt war. Die Drogen und die verbotene Waffe wurden sichergestellt. Bei einem weiteren Mitfahrer, ebenfalls 34 Jahre alt, konnten insgesamt fünf Druckverschlusstüten mit Kleinstmengen Crystal sowie zwei Spritzen zum Injizieren der Droge aufgefunden werden. Die beiden tschechischen Staatsangehörigen wurden wegen Rauschgiftschmuggels und Ersterer zudem wegen eines waffenrechtlichen Verstoßes angezeigt, bevor sie ihre Reise fortsetzen konnten.


0 Kommentare