06.10.2019, 20:54 Uhr

Unfall bei Wackersdorf Beim Einfahren auf die A93 krachte es

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Freitag, 4. Oktober, gegen 14.30 Uhr, fuhr eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus Baden-Württemberg mit ihrem Pkw an der Anschlussstelle Schwandorf Mitte auf die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Hochfranken auf. Unmittelbar danach wechselte sie sofort auf die linke Fahrspur um einen auf der rechten Fahrspur vorausfahrenden Lkw zu überholen. Hier kam es zum Unfall.

WACKERSDORF Eine 42-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Landkreis Schwandorf, die sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf der Überholspur befand, konnte aufgrund des Überholmanövers nicht mehr rechtzeitig abbremsen und touchierte die dortige Mittelschutzplanke. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es zwar nicht, jedoch entstand durch den Streifvorgang mit der Mittelschutzplanke am Pkw der 42-Jährigen ein Sachschaden von circa 2.000 Euro. Die Absicherung der Unfallstelle wurde durch das THW Nabburg durchgeführt. Da durch das sofortige Wechseln von dem Beschleunigungsstreifen auf die Überholspur eine grobe Vorfahrtsmissachtung vorliegt, muss die unfallverursachende Dame mit einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen.


0 Kommentare