01.10.2019, 18:04 Uhr

Anzeige erstattet Marihuanageruch aus der Wohnung verriet 42-jährigen Burglengenfelder

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 29. September, gegen 23 Uhr, ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass aus der Wohnung eines Mehrparteienhauses im Stadtgebiet von Burglengenfeld starker Marihuanageruch festzustellen war.

BURGLENGENFELD Eine Streife der Autobahnpolizei Schwandorf ging der Mitteilung nach und überprüfte den Sachverhalt. In der Wohnung trafen die Beamten einen 42-jährigen Mann an, die Wahrnehmung des Mitteilers bestätigte sich. Der Mann räumte auf Vorhalt der Beamten sofort ein, Betäubungsmittel in der Wohnung zu haben. Während der Wohnungsdurchsuchung wurde dann eine geringe Menge Betäubungsmittel, diverse Betäubungsmittel-Utensilien sowie eine kleinere Anpflanzung Marihuana auf der Terrasse aufgefunden. Alle Gegenstände wurden sichergestellt, der Mann erhält eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare