27.09.2019, 17:00 Uhr

Die Polizei ermittelt Heu-Quaderballen gingen in Flammen auf

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In der Nacht zum Freitag, 27. September, wurde kurz nach Mitternacht ein Brand von etwa 100 aufeinander geschlichteten Heu-Quaderballen auf einer Wiese an der Ecke Süd-Ost-Tangente/Dr.-Pfleger-Straße in Weiden gemeldet.

WEIDEN Als die Feuerwehr kurz vor 1 Uhr nachts am Brandort eintraf, standen die Heuballen bereits in Vollbrand. Das Löschen des Brandes zog sich aufgrund der Hitze- und der Rauchentwicklung bis etwa 7.30 Uhr in die Morgenstunden hin. Es entstand ein Schaden von circa 5.000 Euro. Da eine Brandlegung nicht ausgeschlossen werden kann, wird gebeten, diesbezüglich mögliche verdächtige Wahrnehmungen an die PI Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-0 zu melden.


0 Kommentare