22.09.2019, 18:09 Uhr

Kontrolle in Schmidgaden Fahrer eines Kleintransporters hatte 1,48 Promille und seit 2002 keinen Führerschein mehr

(Foto: Bayerische Polizei)(Foto: Bayerische Polizei)

Am Samstag, 21. September, gegen 18.20 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Amberg im Gewerbegebiet Trisching einen Kleintransporter mit Amberger Zulassung.

SCHMIDGADEN Während der Kontrolle gab der Fahrer an, dass er seit 2002 keinen Führerschein mehr besitzt. Zudem rochen die Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch und boten ihm einen Alko-Test an. Dieser ergab einen Wert von 1,48 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, eine Sicherstellung des Führerscheins erübrigte sich, da er keinen besaß. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare