09.09.2019, 17:29 Uhr

Einsatz auf der A6 bei Illschwang Auto gerät auf der A6 in Brand – 10.000 Euro Schaden

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Sonntag, 8. September, fing auf der Autobahn A6 im Bereich den Anschlussstellen Amberg-West und Sulzbach-Rosenberg ein Pkw, gesteuert von einem 42-jährigen Osteuropäer, aus bislang unbekannten Gründen zu brennen an.

ILLSCHWANG/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Der Pkw konnte von seinem Lenker auf dem Standstreifen abgestellt werden. Bei dem Pkw-Brand wurde niemand verletzt. Auf Grund der Löschungs- und Aufräumarbeiten musste die A6 zeitweise vollständig gesperrt werden. Bei dem Fahrzeugbrand waren die Feuerwehren Amberg, Ursensollen und Hohenkemnath eingesetzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro.


0 Kommentare