05.09.2019, 21:37 Uhr

10.000 Euro Schaden Unfall in Amberg – mit 2,4 Promille gegen eine Hauswand geprallt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mit circa 2,4 Promille war Mittwochmorgen, 4. September, ein Amberger mit seinem Pkw unterwegs und fuhr dabei gegen eine Hausmauer.

AMBERG Das blieb nicht unbemerkt und die herbeigerufene Polizeistreife stellte schnell die massive Alkoholisierung des Unfallfahrers fest. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins waren die polizeilichen Maßnahmen die im eingeleiteten Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angeordnet wurden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro.


0 Kommentare