05.09.2019, 21:19 Uhr

Hoher Sachschaden Brand in der Burglengenfelder Innenstadt – mehrere Verletzte

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

Ausgehend von einem Brand in einem Schuppen in der Rathausstraße 4 in Burglengenfeld wurden zwei weitere Objekte in der Rathausstraße 6 und der Lichtgasse 9 beschädigt. Dabei wurden mehrere Personen durch die eingeatmeten Rauchgasse verletzt.

BURGLENGENFELD Am Donnerstag, 5. September, gegen 16.45 Uhr, geriet der Schuppen in Burglengenfeld in der Rathausstraße 4 in Brand. Der Brand griff weiter auf einen Schuppen des benachbarten Anwesens Rathausstraße 6 über. Weiter griffen die Flammen auf ein benachbartes Wohnhaus in der Lichtgasse 9 über. Die Brände konnten von einem Großaufgebot der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden.

Der Brandleider selbst sowie dessen Nachbar, dessen Schuppen in Brand geraten waren, wurden mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Mehrere Personen mussten noch mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Kontrolle in die umliegenden Krankenhäuser verbracht werden.

Insgesamt wurden zwei Schuppen total sowie die Fassade und der Dachstuhl des benachbarten Anwesens in der Lichtgasse 9 beschädigt. Die Anwesen in der Rathausstraße 4, 6 und 10 mussten von der Feuerwehr geräumt und belüftet werden. Der Gesamtschaden dürfte sich im unteren sechsstelligen Bereich bewegen.

Die Sachbearbeitung wurde von der Kriminalpolizeiinspektion Amberg übernommen.


0 Kommentare