14.08.2019, 23:20 Uhr

BMW in Luxemburg geklaut Fahndungstreffer in Waidhaus – fehlende Fahrzeugpapiere machen Polizei stutzig

(Foto: PP Oberpfalz)(Foto: PP Oberpfalz)

Ein Kleintransporter wurde am Dienstag, 13. August, durch Beamte der Schleierfahndung einer Kontrolle unterzogen. Auf der Ladefläche befand sich ein BMW X 6. Der Fahrer des Transporters konntem keine Fahrzeugpapiere für den Pkw vorweisen. Eine weitere Überprüfung ergab, dass das Fahrzeug gestohlen war.

WAIDHAUS In den frühen Morgenstunden des Dienstags fiel den Polizeibeamten in der Pilsener Straße in Waidhaus ein rumänischer Kleintransporter auf. Auf dessen Ladefläche wurde ein neuwertiger SUV der Marke BMW X 6 im Wert von circa 50.000 Euro mitgeführt. Als die Beamten die Fahrzeugpapiere des Pkw einsehen wollten, gab der 41-jährige Fahrer des Transporters zu, keinerlei Unterlagen zu dem BMW vorweisen zu können. Die Fahnder stellten bei der anschließenden Überprüfung fest, dass der BMW im Nachbarland Luxemburg gestohlen worden war.

Das Fahrzeug wurde daraufhin durch die Beamten sichergestellt. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden hat die Ermittlungen übernommen. Der 41-Jährige hat sich nun wegen des Verdachtes der Hehlerei zu verantworten.


0 Kommentare