05.08.2019, 13:37 Uhr

In Streit geraten 20-Jähriger zückt ein Messer und verletzt seinen Kontrahenten

(Foto: Thebigland/123rf.com)(Foto: Thebigland/123rf.com)

Ein 20-jähriger Schmidmühlener sowie ein 35-jähriger Mann aus Hohenburg gerieten am frühen Sonntagmorgen, 3. August, nach Ende des Marktfestes inSchmidmühlen zunächst in einen verbalen Streit.

SCHMIDMÜHLEN/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Im Verlauf der Streitigkeit zuckte der Jüngere der beiden ein Messer und verletzte seinen Kontrahenten an der rechten Hand. Im Anschluss flüchtete der Angreifer, er ist jedoch bereits namentlich bekannt. Der nicht unerheblich alkoholisierte Geschädigte wurde mit leichteren Schnittverletzungen ins Krankenhaus verbracht. Den 20-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.


0 Kommentare