02.08.2019, 20:16 Uhr

Zeugen gesucht Fußgängerin rettet sich auf den Gehweg – Polizei fahndet nach Mercedes-Fahrer

(Foto: trendobjects/123rf.com)(Foto: trendobjects/123rf.com)

Zu einem Beinahe-Unfall kam es am Dienstagabend, 30. Juli, in der Leimitzer Straße in Hof, nachdem eine 48-jährige Fußgängerin die Straße überquerte. Gegen einen bislang unbekannten Mercedes-Fahrer leiteten Hofer Polizeibeamte ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung und Nötigung im Straßenverkehr ein.

HOF Gegen 21.15 Uhr überquerte die Hoferin die Fahrbahn, als der bislang Unbekannte mit seiner weißen C-Klasse und mit überhöhter Geschwindigkeit von Leimitz kommend in Richtung Pestalozziplatz gefahren sein soll. Kurz vor der Frau soll der Mann absichtlich und grundlos auf die Verkehrsteilnehmerin zugefahren sein, sodass sie sich auf den Gehweg retten musste, um nicht angefahren zu werden. Danach fuhr der Mercedes-Fahrer weiter. Nach Verständigung der Polizei Hof leiteten die Beamten ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren ein. Zudem suchen die Ordnungshüter Zeugen, die Angaben zu dem Vorgang machen könnten. Hinweise werden unter der Telefonnummer: 09281/ 704-0 erbeten.


0 Kommentare