18.07.2019, 09:10 Uhr

Die Polizei ermittelt Männliche Geschlechtsteile an eine Hauswand geschmiert

(Foto: Olaf Speier/123rf.com)(Foto: Olaf Speier/123rf.com)

Was machen männliche Geschlechtsteile an einer Hauswand? Diese Frage stellt sich derzeit der Sachbearbeiter der PI Weiden, der die beiden Anzeigen bearbeiten darf.

WEIDEN Eine 21-jährige Weidenerin verständigte am Dienstag, 16. Juli, die Polizei und brachte die genannten Schmierereien zur Anzeige. Ein Unbekannter hatte sich im Zeitraum gestern zwischen 16.30 und 20 Uhr an der Hauswand der Dame in der Herzogstraße verewigt. In roter Farbe zieren nun zwei große männliche Geschlechtsteile und weitere undefinierbare Objekte die Hauswand des Anwesens. Der Sachschaden in diesem Fall dürfte rund 1.000 Euro betragen.

Wer Hinweise auf den Schmierfink geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-320 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare