16.07.2019, 14:54 Uhr

9.000 Euro Schaden Traktorfahrer spannt Seil über die Fahrbahn, ohne es zu kennzeichnen – Autofahrer erkennt Hindernis nicht

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Montagnachmittag, 15. Juli, befuhr ein 70-jähriger Mann mit seinem Mercedes die Isaarer Straße in Töpen in Richtung Ortsausgang. Zum gleichen Zeitpunkt spannte ein 22-jähriger Landwirt mit seinem Traktor ein Stahlseil über die Fahrbahn, um einen Belüftungskanal für Getreide einzufahren.

TÖPEN/LANDKREIS HOF Das in 40 Zentimeter Höhe gespannte Seil konnte der herannahende Autofahrer nicht erkennen und fuhr dagegen. Dabei wurde sein Fahrzeug so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Auch das Stahlseil wurde aus der Verankerung am Traktor gerissen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der junge Landwirt muss sich nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.


0 Kommentare