08.07.2019, 20:20 Uhr

Die Polizei ermittelt Windböe erfasst Verkehrszeichen – 84-Jähriger leicht verletzt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ungewöhnlich stellte sich eine fahrlässige Körperverletzung in der Bahnhofstraße in Amberg am Sonntagmittag, 7. Juli, 13.25 Uhr, dar.

AMBERG Gerade, als ein 84-Jähriger aus München auf einem Hocker sitzend einer 61-jährigen Künstlerin zusah, fiel durch eine Windböe ein an die Hauswand angelehntes Verkehrszeichen um und dem Senior auf den linken Fuß. Der leicht verletzte Mann begab sich selbst in ambulante Behandlung. Wer das Haltverbotszeichen samt Metallstange, aus der mobilen Halterung genommen und dort abgestellt hatte, ist unbekannt.


0 Kommentare