08.07.2019, 17:06 Uhr

Autofahrerin wurde leicht verletzt Rote Ampel missachtet – 11.000 Euro Schaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine leicht verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden von circa 11.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls vom Sonntagabend, 7. Juli, auf der Ernst-Reuter-Straße in Hof.

HOF Der Fahrer eines Renault befuhr gegen 20.15 Uhr die Ernst-Reuter-Straße in Fahrtrichtung Döhlau. An der Kreuzung zur Ossecker Straße missachtete er das Rotlicht der dortigen Ampelanlage und stieß mit dem Kia einer 35-jährigen zusammen. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Der 62-jährige Renault-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Die Beamten der Polizei Hof nahmen den Verkehrsunfall auf.


0 Kommentare