08.07.2019, 11:00 Uhr

Schwiegersohn erkannte die Masche Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter will 62-Jährigen abzocken

(Foto: everythingpossible/123RF)(Foto: everythingpossible/123RF)

Am Samstag, 6. Juli, rief ein angeblicher Mitarbeiter der Firma Microsoft bei einem 62-jährigen Mann aus Maxhütte-Haidhof an. Nachdem dem Geschädigten erklärt wurde, dass sich auf seinem Computer Schadsoftware befindet, überredete der Täter den Mann, Apple-Software-Gutscheine zu kaufen, was dieser auch machte.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Der Täter wollte diese Gutscheine später abholen. Nachdem der Schwiegersohn des Geschädigten sich nun in das Telefonat einmischte, wurde dieses durch den Täter beendet. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang von solchen Betrugsmaschen. Solche Anrufe sofort mit dem Hinweis beenden, dass die Polizei verständigt wird und sich mit der Polizeiinspektion Burglengenfeld unter der Telefonnummer 09471/ 7015-0 in Verbindung setzen.


0 Kommentare