04.07.2019, 09:48 Uhr

Gutachter beauftragt Frontalzusammenstoß bei Hirschau – ein Schwerverletzter

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Mittwochnachmittag, 3. Juli, wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2238 auf Höhe Urspring alarmiert. Dort war es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw gekommen.

HIRSCHAU/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Aus noch ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug des Unfallverursachers auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Eine Person wurde durch den Unfall leicht verletzt, während ein weiterer Unfallbeteiligter schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt.


0 Kommentare