06.06.2019, 12:57 Uhr

Crash in der Kreuzung Stopp-Schild missachtet – 17.000 Euro Schaden

(Foto: Seven Seas Creations/123rf.com)(Foto: Seven Seas Creations/123rf.com)

Ein 69-Jähriger aus Fensterbach missachtete am Dienstag, 4. Juni, gegen 16.20 Uhr mit seinem VW Passat an der Grünwalder Kreuzung in Schwandorf das für ihn geltende Stopp-Schild und fuhr in die Kreuzung ein. Dabei übersah er den aus Richtung Schwandorf kommenden VW Golf mit Anhänger eines 70-jährigen Neunburgers.

SCHWANDORF Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, aufgrund dessen sowohl der Golf als auch dessen Anhänger gegen den VW Passat einer 37-Jährigen aus Lübeck geschleudert wurde, die an der Haltelinie aus Schwarzenfeld kommend verkehrsbedingt gewartet hatte. Zum Glück wurden keine Unfallbeteiligten verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden von insgesamt circa 17.000 Euro.


0 Kommentare