02.06.2019, 23:33 Uhr

Unfallflucht Mitten rein in de Brucker Kreisel – Verkehrszeichen umgefahren und geflüchtet

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Am Samstag, 1. Juni, gegen 1.25 Uhr, teilte in Verkehrsteilnehmer mit, dass scheinbar ein Pkw-Fahrer über den Brucker Kreisel gefahren sei und dabei Verkehrsschilder beschädigt wurden.

BRUCK Vor Ort konnte eine Streife feststellen, dass der bislang unbekannte Fahrzeugführer die Staatsstraße 2150 von Nittenau her kommend befuhr und aus nicht bekannter Ursache mitten über den Kreisverkehr gefahren war. Dabei wurden zwei Verkehrszeichen beschädigt. An der Unfallstelle konnten metallicblaue Fahrzeugteile eines VW aufgefunden werden. Der Sachschaden am Kreisel beläuft sich auf circa 250 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu dem unfallflüchtigen Fahrer nimmt die PI Burglengenfeld entgegen.


0 Kommentare