17.05.2019, 10:51 Uhr

Nicht auf den querenden Verkehr geachtet Crash in der Kreuzung – 10.000 Euro Schaden

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Donnerstag, 16. Mai, gegen 17 Uhr, kam es in Wackersdorf in der Oskar-von-Miller-Straße an der Einmündung der Karl-Rapp-Straße zu einer Kollision zweier Fahrzeuge.

WACKERSDORF Ein 21-jähriger Bodenwöhrer war mit seinem Opel von der Karl-Rapp-Straße in die bevorrechtigte Oskar-von-Miller-Straße eingefahren, ohne auf den querenden Verkehr zu achten. So kam es zu einem Zusammenstoß mit einem BMW, der von einem 26-jährigen Weidener gelenkt wurde. Der Zusammenstoß war derart heftig, dass beide Autos nicht mehr fahrbereit waren und später abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde trotzdem – zum Glück – niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.


0 Kommentare