07.05.2019, 10:40 Uhr

Heckscheibe zersplittert Auffahrunfall –17-Jähriger wird gegen Fahrschulauto geschleudert

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 6. Mai, gegen 15.15 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Nittenauer mit seinem Leichtkraftrad die Regentalstraße in Nittenau stadtauswärts. Vor ihm fuhr eine 36-jährige Fahrschülerin, aus Bruck in der Oberpfalz und musste verkehrsbedingt anhalten.

NITTENAU Der 17-jährige bemerkte dies zu spät, versuchte noch, zu bremsen, fuhr jedoch auf das Fahrschulfahrzeug auf. Durch den Aufprall wurde der Leichtkraftradfahrer gegen die Heckscheibe des Fahrschulfahrzeuges geschleudert, sodass diese zersplitterte. Dank des Helms zog sich der 17-jährige nur Prellungen und leichte Schnittverletzungen zu. Am Leichtkraftrad entstand ein Schaden von circa 250 Euro, am Fahrschulfahrzeug entstand ein Schaden von circa 3.000 Euro.


0 Kommentare