02.05.2019, 15:49 Uhr

Kontrolle bei Waldsassen Auto war nicht versichert, Fahrer hatte keinen Führerschein

(Foto: Bayerische Polizei)(Foto: Bayerische Polizei)

Recht wenig scherte sich in den letzten Tagen ein junger Mann aus Tschechien um die Pflichten im Straßenverkehr.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Bei einer Kontrolle durch die Fahnder der Grenzpolizei aus Waldsassen kamen einige Gesetzesverstöße ans Licht. Für seinen Fiat war schon seit einiger Zeit die notwendige Haftpflichtversicherung nicht mehr bezahlt worden, weshalb diese von der Versicherung gekündigt worden war. Als nächstes konnte er keinen Führerschein vorlegen, weshalb die Fahnder bei den Kollegen im Nachbarland recherchierten. Hier kam heraus, dass der Mann noch nie einen Führerschein besessen hat. Zudem konnten Anzeichen für einen Drogenkonsum bemerkt werden. Da auch der Drogenschnelltest positiv verlief, musste eine Blutentnahme durch einen Arzt veranlasst werden.

Mit einigen Anzeigen im Gepäck wurde der Mann nach der Anzeigenaufnahme entlassen, allerdings zu Fuß, da ihm die Weiterfahrt untersagt wurde.


0 Kommentare